FLUIDS – BEWIRTSCHAFTUNG UND FEINSTFILTRATION DER KÜHLÖLE

  • slide
  • slide
  • slide
  • slide
  • slide
  • slide
  • slide
  • slide
  • slide
  • slide

Die Abteilung « FLUIDS » von ELBARON SA bietet den Betreibern von Werkzeugmaschinen, die in irgendeiner Form Werkstoff abtragen, optimale Lösungen für die Feinstfiltration des Öls an.

Die Feinstfiltrationsanlagen von COMAT garantieren aussergewöhnliche Leistungen sowohl in Bezug auf die Filterfeinheit (Abscheidung von Partikeln ab 2 – 3 Mikron) als auch in Bezug auf die gesamte Bewirtschaftung des Kühlöls (individuelle oder zentralisierte Anlagen).

Die Haupteinsatzgebiete dieser diversen Technologien befinden sich dort, wo bei der Fein- und Feinstbearbeitung von mechanischen Teilen höchste Anforderungen an die Toleranz und die Oberflächenqualtät gestellt werden müssen, um die höchste Qualität des Endproduktes garantieren zu können.

Die Feinstfiltrationsanlagen von COMAT werden hauptsächlich an Schleifmaschinen, Schärfmaschinen, Polier- und Honmaschinen sowie Bohrmaschinen angeschlossen.

Diese Technologie wird auch in der Decolltage-Industrie eingesetzt, um stark verschmutzte Öle, wie sie nach der Späne-Zentrifugierung oder bei der periodischen Reinigung der Flüssigkeitsbehälter der Maschinen anfallen, im Hinblick auf deren Wiederverwendung, zu filtrieren.

Mit anderen Worten : die Feinstfiltrationsanlagen von COMAT garantieren ein Öl, das komplett frei von Partikeln ist, deren Grösse 2- 3 Mikron übersteigt. Dies bei Durchflussmengen von 80 l/min. für individuelle Lösungen bis hin zu 1000l/min. für zentrale Filteranlagen.

Die Feinstfiltrationsanlagen von COMAT garantieren demzufolge während des gesamten Bearbeitungszyklus ein Öl, das keine Mikropartikel enthält.

Die 3 verschiedenen Technologien von COMAT:

Der Einsatz eines dieser Feinstfiltrationssysteme von COMAT erlaubt es Ihnen:

  • Die Kosten für Ersatzöl und für die Entsorgung des verschmutzten Öls stark zu reduzieren

  • Eine dauerhafte, hohe Qualität des Endproduktes zu erzielen

  • Maschinen und Werkzeuge vor einem vorzeitigen Verschleiss zu schützen

  • Die Rückgewinnung des abgetragenen Werkstoffs, sofern dies wünschenswert ist

  • Einen erheblichen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten, indem die Abfallmenge reduziert wird