EMULSIONSNEBEL ODER SYNTHETISCHE LÖSUNGEN

Wird auf Werkzeugmaschinen als Kühlschmierstoff ein Öl-Wassergemisch oder ein Gemisch aus Wasser und chemischen Zusätzen eingesetzt, entsteht ein Nebel, der keinesfalls mit einem Nebel aus reinem Öl verwechselt werden darf.

Diese Nebel können sich sehr schnell in der Raumluft verbreiten und zu einer grossen Belästigung des Personals führen. Je nach Zusammensetzung des Nebels, kann er sogar gesundheitsgefährlich sein.

Aus diesem Grund ist es unumgänglich, dass diese Nebel abgesaugt und filtriert werden, bevor sie sich im ganzen Raum ausbreiten können. Eine individuelle Ausrüstung einzelner Maschinen oder eine Gruppenabsaugung mit den mechanischen Luftreinigern TEBARON®, COBARON® und MEBARON® verhindert, dass der Nebel die gesamte Raumluft erfüllen kann. Unter gewissen Umständen können auch elektrostatische Luftreiniger ELBARON® eingesetzt werden.

Ein besonderes Merkmal dieser Nebel ist der Umstand, dass sie aus einer sehr grossen Anzahl von Aerosolen und Mikropartikeln aus Wasser bestehen. Dadurch kann im Raum eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit entstehen, auch wenn der Nebel abgeschieden wird. Aus diesem Grund muss generell auch für eine ausreichende Raumbelüftung gesorgt werden, indem Frischluft zugeführt wird.

ZUR LÖSUNG DIESER NEBEL-PROBLEME, KÖNNEN FOLGENDE LUFTREINIGER ANGEBOTEN WERDEN:

  • Mechanische Luftreiniger TEBARON® ( vertikale Montage)

  • Mechanische Luftreiniger COBARON® (horizontale Montage)

  • Polyvalenter mechanischer Luftreiniger MEBARON®

  • Elektrostatischer Luftreiniger ELBARON®